Diese Webseite
verwendet Cookies

Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite zu verbessern. Sie können hier unsere Cookie-Erklärung anzeigen oder hier Ihre Cookie-Einstellungen anpassen. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden.

Alle akzeptieren
Auswahl akzeptieren
Optimal. Funktionale Cookies zur Optimierung der Webseite, Social-Media-Cookies, Cookies für Werbezwecke und die Bereitstellung relevanter Angebote auf dieser Website und Websites Dritter sowie analytische Cookies zur Verfolgung von Website-Zugriffen.
Eingeschränkt. Mehrere funktionale Cookies für die ordnungsgemässe Anzeige der Website, z. B. um Ihre persönlichen Einstellungen zu speichern. Es werden keine personenbezogenen Daten gespeichert.
Zurück zur Übersicht
ALLE ANZEIGEN

Bauen im Bestand

2023-12-20
Architektur
Bauen im Bestand

Eine frisch sanierte Abdankungshalle geht auf heutige Bestattungskulturen ein, ein früherer Hauptsitz stellt den Campus-Gedanken in den Vordergrund. Immer häufiger werden alte Bauten nicht mehr einfach abgerissen und durch neue ersetzt. Die Umnutzung alter Bausubstanz hat Potenzial und bietet neue Perspektiven, auch beim Integrieren effizienter Raumklimalösungen.

Umbauen und Umnutzen

Das wachsende Bewusstsein für Nachhaltigkeit führt zu einem respektvolleren Umgang mit Bestandsbauten. Es wird heute sorgfältig geprüft, ob für in die Jahre gekommene und sanierungsbedürftige Gebäude eine Transformation möglich und sinnvoll ist, anstatt sie einfach abzureissen und durch neue zu ersetzen.

So auch beim Spengler Park in Münchenstein. Das Anfang der 1970er-Jahre erbaute und in den 1990er-Jahren ausgebaute Geschäfts- und Fabrikationsgebäude des ehemaligen Modeunternehmens Spengler wurde so ein «neuer» Ort der Bildung, Wirtschaft und des Wohnens. Die Architektur der frisch sanierten Büro- und Gewerbeflächen verbindet Elemente des Bestands wie offene Geschosse und Lichthöfe mit den Basisanforderungen an die heutige Nutzung und Ästhetik. Gleichzeitig bietet sie Spielraum für den individuellen, bedarfsgerechten Innenausbau durch die Unternehmen aus unterschiedlichsten Branchen.

Offene Bauweise für flexible Raumkonzepte

Den vorhandenen Gebäudebestand des Gewerbebaus bewahrend und die Räume flexibel bespielbar haltend sind die über den offenen Geschossflächen abgehängten Deckensegel der KST AG zugleich architektonisches Gestaltungselement und Teil des modularen Raumprogramms.

Das Angebot wie auch die hervorragende geographische Lage des Spengler Parks überzeugt dank seiner Vielfalt und Nähe zur Stadt Basel. © Credit Suisse Anlagestiftung

Die Deckensegel der Wasserkühl- und -heizdecke erbringen unabhängig von der Belegung eine hohe Leistung für die optimale Raumklimatisierung. Zusätzlich unterstützen die eingearbeiteten Akustikmatten die Raumakustik positiv und ermöglichen ein ungestörtes, konzentriertes Arbeiten. Blendfreie LED-Profilleuchten unterstützen die Qualität des Arbeitsplatzes und gewährleisten dank maximalem Sehkomfort ermüdungsfreies Arbeiten.

Von Lightguide passend auf die Länge der Deckensegel, Typ WKD-S, angefertigt und wurden die LED-Profilleuchten bündig integriert.
Behagliches und würdevolles Ambiente

Die Anforderungen an die Energieeffizienz bei Sanierungen erfüllen dank einer schnellen und gleichmässigen Regulierung der Temperatur auch aktivierte Lamellendecken. Beispielsweise im zwischen 2020 und 2023 gesamtsanierten Friedhofgebäude von Birsfelden und seinem Herzstück, der Abdankungshalle.

Erfahren Sie, wie die in quadratische Holzrahmen gefasste Lamellendecke des Typs WKD-L60 in der Abdankungshalle für eine freundliche und würdevolle Raumatmosphäre sorgt und sehen Sie, wie das Credo von immer mehr Architekten und Bauherren, alte Bausubstanz neu zu nutzen, zur Selbstverständlichkeit geworden ist.

Nächster Artikel

Effizient und mühelos planen
Wissen
Jul 17, 2022

Die Datenbank des Trimble Nova CAD verfügt neu über 300 Artikel zu Produkten für KST Raumklimasysteme aus den Bereichen Wasserkühl- und -heizdecken und Luftkomponenten. Die Projektplanung und der Austausch mit externen Systemen gestaltet sich dadurch für Sie effizient und mühelos.

Mehr erfahren
Jul 17, 2022