Zürich
KRISCHANITZ GMBH & CO KG

Quai Zurich Campus

Gebäudeart

Verwaltung

INNENArchitektur
Jahr

2021

Standort

Zürich

Besonderheiten
Eingesetzte Produkte

Die Kombination aus historischen Bauten und hochmodernen Gebäuden widerspiegelt die stetige Weiterentwicklung von Zürich – und von Zurich. Denn seit 1901 befindet sich der globale Hauptsitz des Versicherers am Mythenquai und seit damals haben sich auch das Arbeitsumfeld und Raumambiente verändert.

Kontinuität und Veränderung

Ein U-förmiger Neubau fasst die beiden geschützten historischen Gebäude aus dem Jahr 1901. Beiden Bauten gleich ist die Tatsache, dass das Energiemanagement und technische Innenleben state of the art sind. Dafür konzipierte und realisierte KST AG über alle sechs Gebäude und Etagen hinweg Raumklimasysteme, das Frischluftmanagement sowie zahlreiche Spezialanfertigungen und innovative Sonderlösungen.

Kühlen, heizen und lüften

Dem Engagement der Zurich im Bereich Nachhaltigkeit folgend wird für alle Wasserkühl- und heizdecken über einen Wärmetauscher temperiertes Seewasser verwendet. Diese sorgen in Räumen mit hohem, aktivem Aufkommen – wie in Teeküchen oder Fitnessräumen – für die bedarfsgerechte Klimatisierung.

Die Begegnungszonen ermöglichen den Mitarbeitenden das Arbeitsumfeld ihren Bedürfnissen entsprechend zu wählen und verbessern so die Zusammenarbeit, Vernetzung und Zufriedenheit am Arbeitsort. In die Wand integrierte Lüftungskomponenten in Form von SonoPerf-Quellluftauslässen tragen hier zum Wohlbefinden bei.

Post-pandemischen Meetingkultur

Im siebten Obergeschoss erfüllt die Ausstattung des Konferenzraums Lake View alle Ansprüche der post-pandemischen Meetingkultur: Nahtlos in die Baffeldecke integriert sind Frischluftzufuhr, ein motorisierter Beamerlift, LED-Lichtbänder, Lautsprecher und eine zugfreie und geräuschlose Raumklimatisierung sorgt für das Wohlbefinden der Teilnehmer. Die schlichten, schwarz pulverbeschichteten Baffeln bieten nicht nur eine hohe Kühlleistung, sondern auch eine optimale Akustik dank schallabsorbierenden integrierten Akustikmatten.

Die Mikroperforation der echtholzfurnierten Wasserkühl- und heizdecken sowie die Holzauskleidung der Raumumschliessungsflächen beeinflussen die Nachhallzeit im Raum und sorgt für eine permanent angenehme Raumakustik.

Dezent, effizient den Coanda-Effekt nutzen

Der Konferenzraum wie auch die eigens von KST AG für den Quai Zurich Campus entwickelte Frischluftzufuhr überzeugen in ihrer Schlichtheit. Die aufeinander abgestimmten Faktoren Luftgeschwindigkeit, Austrittwinkel und Abstand des Luftauslasses zur Ablenkfläche sowie Lufttemperatur bewirken eine langsam der Decke entlang strömende Lufteinführung – effizient und absolut zugfrei.

Galerie

Bild
1
/
6
© Zurich, Photo by Lukas Roth, Lukas Roth Photography, 2021
© Zurich, Photo by Lukas Roth, Lukas Roth Photography, 2021
© Zurich, Photo by Beat Bühler, Beat Bühler Photography, 2021
© Zurich, Photo by Beat Bühler, Beat Bühler Photography, 2021
© Zurich, Photo by Beat Bühler, Beat Bühler Photography, 2021
No items found.

Unser Portfolio

Luftkühl-/heizdecken

Luftkühl-/heizdecken

Zugfreie und geräuschlose Klimatisierung bei hoher Lüftungseffizienz.
Wasserkühl-/heizdecken

Wasserkühl-/heizdecken

Breite Anwendungsmöglichkeiten und leistungsstarke Eigenschaften.
Akustik

Akustik

Permanente oder mobile Akustiklösungen für eine angenehme Raumakustik.
Luftkomponenten

Luftkomponenten

Frischluftmanagement für höchste Luftqualität.
Materialisierungen

Materialisierungen

Räume aufregend materialisieren – den sichtbaren Unterschied schaffen.
Technologien

Technologien

Innovative Technologien, modernste Technik und Know-how.

Diese Webseite
verwendet Cookies

Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite zu verbessern. Sie können hier unsere Cookie-Erklärung anzeigen oder hier Ihre Cookie-Einstellungen anpassen. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden.

Alle akzeptieren
Auswahl akzeptieren
Optimal. Funktionale Cookies zur Optimierung der Webseite, Social-Media-Cookies, Cookies für Werbezwecke und die Bereitstellung relevanter Angebote auf dieser Website und Websites Dritter sowie analytische Cookies zur Verfolgung von Website-Zugriffen.
Eingeschränkt. Mehrere funktionale Cookies für die ordnungsgemässe Anzeige der Website, z. B. um Ihre persönlichen Einstellungen zu speichern. Es werden keine personenbezogenen Daten gespeichert.
Zurück zur Übersicht
Wasserkühl-/heizdecken
Echtholz-furnierte, klimaaktivierte Decke

Im siebten Obergeschoss des Quai ZurichCampus ist die Decke des Konferenzraums Lake View echtholzfurniert. Weil aber Holz eine zu geringe Wärmeleitfähigkeit besitzt, bilden wärmeleitfähige Wabenplatten in Aluminium die Basis für die klimaaktivierten vollflächigen Wasserkühl- und heizdecken.

Die Mikrolochung der echtholzfurnierten Decke sowie die Holzauskleidung der Raumumschliessungsflächen beeinflussen die Nachhallzeit im Raum und sorgt für eine permanent angenehme Raumakustik.

Entdecken Sie mehr

Produkt
MATERIAL
Referenz
12.79, 43.57
Sonderlösungen
Über Distanzen verbindend

In Meetings über weite Distanzen verbunden sein ist der neue Standard – auch im Konferenzraums Lake View.

Das sind die Teilnehmer dank der automatisch ausfahrenden Wandkamera die Gesprochenes, Gestik und Mimik in andere Meetingräume überträgt.

Entdecken Sie mehr

Produkt
MATERIAL
Referenz
28.78, 55
Wasserkühl-/heizdecken
Klimaaktivierte Baffeldecke mit Extras

Die Ausstattung des Konferenzraums Lake View erfüllt alle Ansprüche der post-pandemischen Meetingkultur: Nahtlos in die Baffeldecke integriert sind Frischluftzufuhr, LED-Lichtbänder, Lautsprecher und eine zugfreie und geräuschlose Raumklimatisierung sorgt für das Wohlbefinden der Teilnehmer.

Schlichte, schwarz pulverbeschichtete Baffeln bieten nicht nur eine hohe Kühlleistung, sondern auch eine optimale Akustik dank schallabsorbierenden rückseitig hinterlegten Akustikmatten.

Entdecken Sie mehr

Produkt
MATERIAL
Referenz
47.49, 20.65
Sonderlösungen
Dezent, effizient den Coanda-Effekt nutzen

Der Konferenzraums Lake View wie auch der Schlitzauslass für die Frischluftzufuhr überzeugen in ihrer Schlichtheit.

Die aufeinander abgestimmten Faktoren Luftgeschwindigkeit, Austrittwinkel und Abstand des Luftauslasses zur Ablenkfläche sowie Lufttemperatur bewirken eine langsam der Decke entlang strömende Lufteinführung – effizient und absolut zugfrei.

Entdecken Sie mehr

Produkt
MATERIAL
Referenz
84.43, 44.93