Diese Webseite
verwendet Cookies

Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite zu verbessern. Sie können hier unsere Cookie-Erklärung anzeigen oder hier Ihre Cookie-Einstellungen anpassen. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden.

Alle akzeptieren
Auswahl akzeptieren
Optimal. Funktionale Cookies zur Optimierung der Webseite, Social-Media-Cookies, Cookies für Werbezwecke und die Bereitstellung relevanter Angebote auf dieser Website und Websites Dritter sowie analytische Cookies zur Verfolgung von Website-Zugriffen.
Eingeschränkt. Mehrere funktionale Cookies für die ordnungsgemässe Anzeige der Website, z. B. um Ihre persönlichen Einstellungen zu speichern. Es werden keine personenbezogenen Daten gespeichert.
Zurück zur Übersicht

Thermopassive Module

  • TAM-50/60/125

In Form von Deckensegeln angewendet erweitert das thermopassive Akustikmodul die Funktion der Betonkernaktivierung um die Funktion Raumakustik. Das Design ist in Form und Farbe, aber auch in Bezug auf das Material frei wählbar.

Beschreibung

Für die vollumfängliche Nutzung der Gebäudeklimatisierung mittels Bauteilaktivierung respektive Betonkerntemperierung unterstützt das Modul den Wärmefluss zur Betondecke durch Wärmeleitung. Zusätzlich verbessert es die Nach­hallzeit im Raum und damit die Raumakustik erheblich. Das Akustikmodul kann in sämtlichen Gebäuden mit Betonkernaktivierung eingesetzt werden. In Neubauten ebenso wie in bestehenden Bauwerken und ohne Verlust der lichten Raumhöhe.

Das thermopassive Modul, Typ TAM, zeichnet sich wie folgt aus:

  • Geringe Aufbauhöhe ab 50 mm
  • Deckenbelegungsgrad von nur ±35 % bei 50% Reduktion der Nachhallzeit im Sprechbereich
  • Vernachlässigbarer Schattenwurf bei indirekter Beleuchtung
  • Nachrüstung zur Kühl-/Heizdecke ab Aufbauhöhe von 60 mm möglich
  • Frei wählbares Design für die gestalterische Freiheit und Flexibilität bei der Raumeinteilung

Unsere Dienstleistung für Sie

No items found.

Technische Daten

Thermopassive Module

In Form von Deckensegeln angewendet erweitert das thermopassive Akustikmodul die Funktion der Betonkernaktivierung um die Funktion Raumakustik. Das Design ist in Form und Farbe, aber auch in Bezug auf das Material frei wählbar.

Beschreibung

Für die vollumfängliche Nutzung der Gebäudeklimatisierung mittels Bauteilaktivierung respektive Betonkerntemperierung unterstützt das Modul den Wärmefluss zur Betondecke durch Wärmeleitung. Zusätzlich verbessert es die Nach­hallzeit im Raum und damit die Raumakustik erheblich. Das Akustikmodul kann in sämtlichen Gebäuden mit Betonkernaktivierung eingesetzt werden. In Neubauten ebenso wie in bestehenden Bauwerken und ohne Verlust der lichten Raumhöhe.

Das thermopassive Modul, Typ TAM, zeichnet sich wie folgt aus:

  • Geringe Aufbauhöhe ab 50 mm
  • Deckenbelegungsgrad von nur ±35 % bei 50% Reduktion der Nachhallzeit im Sprechbereich
  • Vernachlässigbarer Schattenwurf bei indirekter Beleuchtung
  • Nachrüstung zur Kühl-/Heizdecke ab Aufbauhöhe von 60 mm möglich
  • Frei wählbares Design für die gestalterische Freiheit und Flexibilität bei der Raumeinteilung

Unsere Dienstleistung für Sie

No items found.

Technische Daten

Galerie

Image
1
/
6

Produktspezifische Referenzen

No items found.

Produktspezifisches Portfolio

Akustik

Akustik

Permanente oder mobile Akustiklösungen für eine angenehme Raumakustik.