Diese Webseite
verwendet Cookies

Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite zu verbessern. Sie können hier unsere Cookie-Erklärung anzeigen oder hier Ihre Cookie-Einstellungen anpassen. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden.

Alle akzeptieren
Auswahl akzeptieren
Optimal. Funktionale Cookies zur Optimierung der Webseite, Social-Media-Cookies, Cookies für Werbezwecke und die Bereitstellung relevanter Angebote auf dieser Website und Websites Dritter sowie analytische Cookies zur Verfolgung von Website-Zugriffen.
Eingeschränkt. Mehrere funktionale Cookies für die ordnungsgemässe Anzeige der Website, z. B. um Ihre persönlichen Einstellungen zu speichern. Es werden keine personenbezogenen Daten gespeichert.
Zurück zur Übersicht

Textile Oberflächen

  • Stoff
  • Filz

Organische Formen und haptische Elemente werden in der digitalen Welt immer wichtiger. Eine wichtige Rolle bei der Auswahl und Definition des passenden Materials für die Gestaltung von Räumen und deren Raumerschliessungsflächen spielen die Natur und das Wohlbefinden. Textile Oberflächen knüpfen genau da an – auch für die Verkleidung von Kühl-/Heizdecken.

Beschreibung

Für die Standardvarianten der Textilklimadecken bildet die einschlägige Verklebetechnik der KST AG die Basis. Das gewählte Gewebe wird so mit wärmeleitfähigen 4-Kant-Profilen oder Wabenplatten in Aluminium verklebt. Neue Technologien und Weiterentwicklungen von schwer entflammbaren, pflegeleichten Textilien offerieren eine breite Auswahl an Designs und Texturen:

  • Trevira CS
  • Akustikfilz

Zusätzlich zur schallabsorbierenden Wirkung der textilen Oberflächen erhöht die Perforation der Wabenplatten in Aluminium die akustische Wirksamkeit und gewährleistet zugleich die ausreichende Frischluftzufuhr und benötigte spezifische Kühlleistung.

Unsere Dienstleistung für Sie

No items found.

Weitere Informationen

Textile Oberflächen

Organische Formen und haptische Elemente werden in der digitalen Welt immer wichtiger. Eine wichtige Rolle bei der Auswahl und Definition des passenden Materials für die Gestaltung von Räumen und deren Raumerschliessungsflächen spielen die Natur und das Wohlbefinden. Textile Oberflächen knüpfen genau da an – auch für die Verkleidung von Kühl-/Heizdecken.

Beschreibung

Für die Standardvarianten der Textilklimadecken bildet die einschlägige Verklebetechnik der KST AG die Basis. Das gewählte Gewebe wird so mit wärmeleitfähigen 4-Kant-Profilen oder Wabenplatten in Aluminium verklebt. Neue Technologien und Weiterentwicklungen von schwer entflammbaren, pflegeleichten Textilien offerieren eine breite Auswahl an Designs und Texturen:

  • Trevira CS
  • Akustikfilz

Zusätzlich zur schallabsorbierenden Wirkung der textilen Oberflächen erhöht die Perforation der Wabenplatten in Aluminium die akustische Wirksamkeit und gewährleistet zugleich die ausreichende Frischluftzufuhr und benötigte spezifische Kühlleistung.

Unsere Dienstleistung für Sie

No items found.

Technische Daten

Galerie

Image
1
/
6

Produktspezifische Referenzen

No items found.

Produktspezifisches Portfolio

Materialisierungen

Materialisierungen

Räume aufregend materialisieren – den sichtbaren Unterschied schaffen.