Vallée du Joux, Le Brassus
BIG – Bjarke Ingels Group / CCHE Lausanne SA

Musée Atelier Audemars Piguet

Gebäudeart

Bildungsinstitutionen

Industrie/Gewerbe

INNENArchitektur
Jahr

2020

Standort

Vallée du Joux, Le Brassus

Besonderheiten
Eingesetzte Produkte

Der Rundbau für das neue Museum und Atelier der traditionsreichen Uhrenmarke Audemars Piguet ist ein einzigartiges Kunstwerk, dessen äussere Form an ein Uhrwerk erinnert. Es ist ein einzigartiger Ort der Entdeckung und des Lernens im Vallée du Joux, der Wiege der Uhrmacherkunst.

Tradition trifft auf Innovation

Ausschlaggebend für die Farb- und Formenwahl war das traditionelle Farbspektrum der Haute Horlogerie zum einen und das architektonische Konzept der Spirale – dessen äussere Form an ein Uhrwerk erinnert – zum anderen.

Im Museum und Atelier wurden in den spiralförmig angeordneten Räumen Bronzeplatten als Wasserkühl- und heizdecke aktiviert. Das Resultat ist eine Spezialanfertigung, die auch baulich eine Herausforderung für die Montage und Installation der Wasserklimadecken war. Jede für sich ein Unikat sind die aktivierten Platten für die dauerhafte Farbechtheit lackiert, trapezförmig oder rechteckig und widerspiegeln in ihrer Anordnung die Gebäudeform auch an der Decke.

Trotz ihren Dimensionen und ihrem Gewicht bleiben sie demontierbar. Das aufwändig gestaltete und akustisch wirksame Oberflächenmuster resultiert aus mehr als fünf Millionen Bohrungen und stellt eine technisch hochstehende und anspruchsvolle Spezialausführung dar.

Erfahren Sie mehr im Beitrag des Fachmagazins Batimag (französisch). Und entdecken Sie hier das Musée Atelier Audemars Piguet und tauchen Sie ein in die Welt der Präzision und Ästhetik.

Galerie

Bild
1
/
6
© Audemars Piguet, Foto: Iwan Baan
© Audemars Piguet, Foto: Iwan Baan
© Audemars Piguet, Foto: Iwan Baan
© Audemars Piguet, Foto: Iwan Baan
© Audemars Piguet, Foto: Ambroise Tezenas
No items found.

Unser Portfolio

Wasserkühl-/heizdecken

Wasserkühl-/heizdecken

Breite Anwendungsmöglichkeiten und leistungsstarke Eigenschaften.
Materialisierungen

Materialisierungen

Räume aufregend materialisieren – den sichtbaren Unterschied schaffen.

Diese Webseite
verwendet Cookies

Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite zu verbessern. Sie können hier unsere Cookie-Erklärung anzeigen oder hier Ihre Cookie-Einstellungen anpassen. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden.

Alle akzeptieren
Auswahl akzeptieren
Optimal. Funktionale Cookies zur Optimierung der Webseite, Social-Media-Cookies, Cookies für Werbezwecke und die Bereitstellung relevanter Angebote auf dieser Website und Websites Dritter sowie analytische Cookies zur Verfolgung von Website-Zugriffen.
Eingeschränkt. Mehrere funktionale Cookies für die ordnungsgemässe Anzeige der Website, z. B. um Ihre persönlichen Einstellungen zu speichern. Es werden keine personenbezogenen Daten gespeichert.
Zurück zur Übersicht
No items found.